Gemeindecaritas und Wärmestube der Propstei


Die Gemeindecaritas besteht aus einem Kreis von ehrenamtlichen Frauen, die für die Gemeinde Geburtstagsbesuche ausführen, die in Notfällen helfen und die zu Weihnachten alle älteren Gemeindemitglieder besuchen und einen kleinen Gruß der Propsteigemeinde überbringen. Aus dieser Gruppe ist 1985 die Kleiderkammer entstanden.

 

Die Wärmestube, die 1995 eröffnet wurde, wird von Frau Elisabeth Behnes geleitet. Sie bietet Wohnungslosen und bedürftigen Menschen einen verlässlichen Ort, an dem sie sich aufhalten und Gemeinschaft erleben können. Hier erhalten sie eine warme Mahlzeit und die Möglichkeit, sich zu duschen und ihre Kleidung zu waschen.

70 Jahre Gemeindecaritas

Im September 2017 wurde in einem Gottesdienst mit anschl. Empfang im Gemeindehaus das 70 jährige Bestehen der Gemeindecaritas gefeiert.